Menü

Abteilung Werkstofftechnik

Arbeitsschwerpunkte

Die interdisziplinären Forschungsarbeiten sind darauf ausgerichtet, polymere Werkstoffe mit maßgeschneiderten Eigenschaften sowohl im Bezug auf ihre Anwendung als auch ihre Nachhaltigkeit zu entwickeln. Dabei steht die Aufklärung von Struktur-Eigenschafts-Beziehungen, sowohl den chemischen Aufbau, die physikalische Strukturierung als auch die Phasenmorphologie betreffend, im Vordergrund.

Aus diesem Grunde werden in der Abteilung sowohl gezielt Strukturen erzeugt als auch eine breite Palette mechanischer, anwendungstechnischer, mikroskopischer als auch physikalisch-chemischer Charakterisierungsmethoden betrieben bzw. auch entwickelt. Einen wesentlichen Baustein zum vertieften Verständnis der Struktur-Eigenschafts-Beziehungen bilden Modellierung und Simulation.


Abteilungsleiter

Sekretärin

Anne Hofmann
0351 4658 360 0351 4658 362