Menü

Willkommen!

Große Moleküle – Große Ideen: Grundlagen- und anwendungsorientierte Polymerforschung

Polymere ermöglichen innovative Technologien. Die Materialforschung des IPF umfasst dazu die Synthese, Charakterisierung und Theorie von Polymeren sowie deren Verarbeitung zu Werkstoffen.

Das Institut adressiert Schlüsselfragen in den Bereichen Ressourcen, Gesundheit und Information mit Partnern am Forschungsstandort Dresden (Forschungsverbund DRESDEN-concept, Exzellenzcluster Physics of Life u.a.), in der Leibniz-Gemeinschaft, und anderswo. Das IPF ist in fünf Institute gegliedert, die durch Verwaltung und technische Dienste unterstützt werden. In diesem Rahmen erschließt auch eine wachsende Zahl unabhängiger (Nachwuchs-) Gruppen neue Themen und Methoden in flexiblen Forschungsstrukturen. Technologietransfer erfolgt mit Industriepartnern und durch Ausgründungen: Seit 2015 sind vier weitere Ausgründungen des IPF entstanden, die in den Bereichen Medizintechnik, Nanotechnologie und Additive Fertigung tätig sind.

News Vorschaubild News

Gemeinsam wachsam - Aufruf zur Menschenkette am 13. Februar 2024!

Weiterlesen…
News Vorschaubild News

IPF an zwei Exzellenzcluster-Initiativen der TU Dresden in der...!

Weiterlesen…
News Vorschaubild News

ZonalCartHT: Hochdurchsatz-Tissue-Engineering soll die...!

Weiterlesen…
News Vorschaubild Event

Colloquium Dr. P. Sherrell: Harnessing Motion via Polymers: From...!

Weiterlesen…

Der Fördervereins des IPF pflegt die Zusammenarbeit zwischen dem IPF und seinen Förderern, Freunden und anderen Organisationen. Er unterstützt und honoriert exzellente Forschung am Institut und schafft eine enge Verbindung zwischen Forschung und Industrie auf internationaler und nationaler Ebene.

>> Zur Seite des Fördervereins