Menü

Dr. Beate Krause

Forschungsgebiete

  • Herstellung von Kompositen durch Einarbeitung von Kohlenstoff-Nanoröhren und anderen Kohlenstoffallotropen in polymeren Matrixsysteme mittels Schmelzemischen oder Lösungsmischen
  • Untersuchung des Einflusses der Verarbeitungsbedingungen, wie z.B. Temperatur, Drehzahl und Mischzeit, auf die elektrische Leitfähigkeit und die Morphologie der Komposite
  • Charakterisierung der Verteilbarkeit, der Stabilität und Partikelgrößenverteilung von CNT-Dispersionen
  • Bestimmung der CNT-Längenverteilung vor und nach der Verarbeitung
  • Entwicklung polymerbasierter thermoelektrischer Materialien unter Berücksichtigung der Einflüsse der Art und Konzentration der Füllstoffe, der Polymere sowie von Additiven
  • Entwicklung hochgefüllter Komposite für Bipolarplatten und Plattenwärmetauscher
  • Entwicklung polymer-basierter Durchleiterfolien für planare Batterien

Angewandte Techniken

Projekte

INNOVATIVE POLYMER-BASED COMPOSITE SYSTEMS FOR HIGH-EFFICIENT ENERGY SCAVENING AND STORAGE (InComEss), Grant ID: 862597; 03/2020 - 08/2023

Planare Materialien für Batteriekomponenten für Automobile Anwendungen (PLANAR MABAT)TP: Materialentwicklung für elektrisch leitfähige Durchleiterfolien zur Anwendung in Batterien, 3/2019 - 6/2021

BMBF-Projekt 03XP00068-E „EMBATT2.0 - Material- und Prozessentwicklung für die effiziente Fertigung der großformatigen Bipolarbatterie EMBATT“, Kooperationsprojekt: Glatt Ingenieurtechnik GmbH , IAV GmbH, Fraunhofer IKTS Dresden, IPF Dresden, Isocoll Chemie GmbH, KMS Technology Center GmbH, Litarion GmbH, thyssenkrupp System Engineering GmbH, ULT AG, Laufzeit: 7/2016 - 6/2019

BMBF-Projekt (01LY1512C) "Weiterentwicklung von elektrisch und thermisch leitfähigen Kunststoffcompounds mit Funktionalitäten für den Einsatz in Wärmetauschern und Brennstoffzellen: TP: 2-Komponenten-Spritzgießen, Materialentwicklung und -charakterisierung" Kooperationsprojekt: Fa. Eisenhuth GmbH & Co.KG, Allod Werkstoff GmbH & Co.KG, Carloplast Wärmetechnik GmbH, PROTECH GmbH, Kessen Maschinenbau GmbH, IPF Dresden e.V. und RTWH Aachen  Laufzeit: 3/2016 - 8/2018

BMBF 01LY1307C "Entwicklung von leitfähigen Kunststoffcomposites mit verbesserter Verarbeitbarkeit und erhöhter Schlagzähigkeit/Biegefestigkeit (ImpactBlend)", Kooperationsprojekt unter Leitung der Fa. Eisenhuth GmbH & Co. KG, Mitarbeit von Allod Werkstoff GmbH & Co. KG, Calorplast Wärmetechnik GmbH, PROTECH GmbH, Kessen Maschinenbau GmbH, IPF Drden e.V. und RWTH Aachen, Laufzeit 8/20014 -07/2016

BMBF 03X0206F, Innovationsallianz CNT - Kohlenstoffnanomaterialien erobern Märkte (Inno.CNT), Teilprojekt "CarboAktiv - Leitfähig laseraktivierbare Polymerverbunde mit Kohlenstoffnanoröhren für dreidimensionale gehäuseintegrierte Anwendungen", Gemeinschaftsprojekt unter der Leitung der Fachhochschule Jena, Mitarbeit von pp mid GmbH, IPF Dresden e.V., LCP-Laser-Cut-Processing GmbH, Scansonic MI GmbH, 3D Schilling Prototypen GmbH, Lüberg Elektronik, L3D GmbH, Laufzeit 04/2011 - 03/2014

BMBF-Innovationsallianz CNT - Kohlenstoffnanomaterialien erobern Märkte (Inno.CNT), Teilprojekt "Dispergierung und Konfektionierung (CarboDis), Förderkennzeichen 03X0042M, Laufzeit 04/2009-03/2012

BMBF-Innovationsallianz CNT - Kohlenstoffnanomaterialien erobern Märkte (Inno.CNT), Teilprojekt "Entwicklung von Spritzguß- und Extrusionsanwendungen wie z.B. wärmeleitfähige Rohre, elektrisch leitfähige Kabelummantelungen, Schwellerverkleidungen, Elektronikgehäuse auf Basis CNT", Laufzeit 02/2009-01/2012

BMBF 03X3006E "Leichtbau mit thermoplastischen Nanocomposites", BMBF-Initiative "NanoMobil", Gemeinschaftsprojekt unter Leitung von DC, Mitarbeit GE Plastics, Südchemie, IPF, IFW, Laufzeit 06/05-05/08


DFG-Projekt LU 451/11 "Modifikation des molekularen Aufbaus von Polypropylenen durch Elektronenbestrahlung und ihr Einfluss auf rheologische Eigenschaften und das Kristallisationsverhalten", Gemeinschaftsprojekt Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden e.V. und Universität Erlangen-Nürnberg, Laufzeit 04/01-03/05