Menü

Institut für Physikalische Chemie und Physik der Polymere

Das Verständnis und die Steuerung von Grenzflächenphänomenen bilden den Schwerpunkt der Arbeiten des Instituts, wobei die Physikalische Chemie und Physik polymerer Materialien und Grenzflächen Anwendung findet. Dies beinhaltet die Funktionalisierung und Gestaltung von Polymeroberflächen, Grenzflächen und Partikeln verbunden mit einer möglichst detaillierten Analyse verschiedener Aspekte der teils nanoskopischen funktionellen Oberflächen, Grenzflächen und Partikeln. Durch ein besseres Verständnis der Grenzflächen und deren Einfluss auf die Eigenschaften von Werkstoffen soll deren zielgerechte Gestaltung erreicht werden, um neuartige Nanomaterialien, Beschichtungen und Materialverbunde herzustellen. Grenzflächenphänomene beeinflussen die Gebrauchseigenschaften polymerer Materialien in starkem Maße.

Leiter

Prof. em. Dr. rer. nat. Manfred Stamm
+49 (0)351 4658 225 +49 (0)351 4658 281

Sekretariat

Janett Forkel
+49 (0)351 4658 225 +49 (0)351 4658 281

Abteilungen