Menü

3D-Druck Additive Fertigungsverfahren

  • Erkenntnisse aus der Grundlagenforschung werden direkt in industrienahen Projekte überführt und zu Anwendung gebracht
  • Kundenspezifische Entwicklung von Materialbibliotheken
  • Fertigung 3D-gedruckter Polymerstrukturen auf Basis unterschiedlicher Druckverfahren mit Druckgrößen ab 10,4 µm
  • Entwicklung benutzerspezifische Resine für die wissenschaftliche und industrielle Anwendung.
  • Anpassung der 3D-Inkjet-Technologie auf biomedizinische Anwendungen (Hydrogel Scaffolds)

Das Applikationslabor bietet:

  • Anbahnung von Forschungskooperation
  • CAD Entwurf, simulationsbasierte Optimierung, Fertigung und Anwendung
  • Durchführung und Beratung bei anspruchsvollen 3D-Druck-Projekten
  • Unterstützung bei spezifischen geometrischen und materialseitigen Fragestellungen
  • Weiterbildung durch Fachreferenten, Masterarbeiten und Promotionen

Insbesondere für KMU's bietet sich die Möglichkeit öffentliche Fördergelder in gemeinsamen Verbundprojekten für die Forschung und Entwicklung zu beantragen. Hierbei unterstützen wir Sie gern.

Ansprechpartner

Stereolithografie

Dr. Julian Thiele
+ 49 351 4658-271

Fused Deposition Modeling - FDM

Dr. Jürgen Nagel
+ 49 351 4658-399

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Dr. Sebastian Stein
+ 49 351 4658-556

Inkjet-Verfahren

Dr. Ralf Zimmermann
+49 351 4658-258

Kooperationspartner

Weitere Informationen über das 3D-Druck Verfahren finden Sie hier.