Menü

Wir danken rund 860 Gästen für ihren Besuch am IPF zur Dresdner Lange Nacht der Wissenschaften am 16. Juni 2017!

Wir gratulieren den Gewinnern des Quiz!
bis 10 Jahre: Jonas Madel, Eleanor Wagenknecht, Ann-Sophie Schmidt
über 10 Jahre: Ron Paul, Rike Stürmer, Florian Schwarzer

Die Preise gehen in Kürze auf den Weg (per Post) zu Ihnen/Euch.

Wer sehen will, ob er richtig lag mit seinen Antworten - hier sind die Lösungen.

Kinderquiz - Quiz (> 10 Jahre) - Quiz (>10 years) English version

 

Die nächste Lange Nacht findet am 15. Juni 2018 wie üblich von 18 bis 1 Uhr statt.

 

Programm 2017 zum Download

Fotogalerie 2017

Dresdner Lange Nacht der Wissenschaften 2017

16. Juni 2017 (18-1 Uhr)

Erleben Sie am IPF die Faszination Werkstoffforschung! Sehen Sie, wo überall im Alltag und in modernen Technologien Polymere bereits jetzt unverzichtbar und "in aller Hände" sind und welches Potential in dieser unvergleichlich wandelbaren Werkstoffklasse noch steckt - vom Autoreifen bis zum Implantmaterial in der Medizin, von Nanostrukturen bis zu Leichtbaustrukturen für Flugzeuge. Egal ob Sie viel Zeit mitbringen oder nur kurz bei uns hereinschauen wollen -  Sie können sich Ihr ganz individuelles Programm zusammenstellen.

Vorträge

19:00 und 21:00 Uhr
Wie entsteht ein Mikrobauwerk? – Komplexe 3-dimensionale Sub-Mikrostrukturen
PD Dr. Hans-Georg Braun

20:00 Uhr
Gummi, die elastische Faszination – vom Baby-Schnuller bis zum Formel-1-Reifen
Prof. Gert Heinrich

Vortrag illustriert mit Exponaten und Experimenten

Kinderprogramm

18.15 Uhr
Chemie für Kinder
Sandra Haufe und Manuela Heber
Kleine Experimentalvorlesung

danach ab ca. 19.15 Uhr
Experimente zum Mit- und Selbermachen: Polymersynthese und Physik zum Anfassen

Außerdem sind viele der angebotenen Laborbesichtigungen sehr anschaulich und deshalb auch für Kinder gut geeignet.

Offene Labors und Technika

  1. Rotes Gold
    Was würde man sehen, wenn man sich den „Goldenen Reiter“ von innen anschauen könnte? Man würde rot sehen! Mit Hilfe von dünnen goldenen Filmen und goldenen Nanopartikeln wird dieser außergewöhnliche Effekt anschaulich erklärt.
  2. Mikroskopische Falten
    Ein neuer Weg zu funktionellen Oberflächen
  3. Relax and Release
    Arzneistofffreisetzung aus Polymerfilmen zur Knochenheilung
  4. Oberflächen modifizieren mittels Plasma-Jet
    Anwendung und Wirkung von Atmosphärenplasma bei der Funktionalisierung von Kunststoffoberflächen
  5. Trennung leicht gemacht!
    Filtrationsmembranen und Polyelektrolyte zur Klärung von Abwässern
  6. Viel mehr als nur schwarz
    Kunststoffeigenschaften mit Kohlenstoff-Nanopartikeln optimieren
  7. Kleine Dinge ganz groß
    Licht- und Elektronenmikroskopie
  8. Kunststoffe in Form gebracht
    So funktioniert Kunststoffverarbeitung: Extrusion, Spritzguss
  9. Gedacht – gedruckt!
    Ideen materialisieren durch 3D-Druck von Thermoplasten
  10. Heiße Luft und starker Atem
    Der Glasbläser lädt in seine Werkstatt
  11. Geschickt gestickt
    High-Tech-Strukturen vom Implantat bis zum Flugzeug
  12. Wie es euch gefällt
    Neue Polymere aus dem Baukasten – Polymersynthese
  13. Robotergesteuerte Elektronen
    Mit Lichtgeschwindigkeit zu lackierfähigen Faserverbundbauteilen
  14. Der tanzende Draht
    Mit einem Elektromotor zum Selberbauen, lassen sich kleine drehende Kunstwerke erschaffen
  15. Wettlauf der Moleküle
    Bestimmung der Zusammensetzung von Stoffgemischen mittels Chromatographie
  16. Mikroplastik in der Umwelt
    Identifizierung und Eintragspfade
  17. Hauchdünn und doch so stark
    Spinnen von Glasfasern und ihr Einsatz als Verstärkungsfasern in Kunststoffverbunden und Textilbeton
  18. Fantastisch Elastisch
    Entwicklung und Herstellung von Elastomerwerkstoffen

Weiteres

  • Live-Musik mit Mr. Campfire/Michael Pritzke
  • Kunstausstellung "Baum(t)räume"
    Malerei und Grafik von Ursula Schlesing
  • Kulinarisches: Leckeres vom Grill im Innenhof
  • Quiz