Menü

Personal Homepage

PD Dr. rer. nat. habil. Doris Pospiech

Polymerstrukturen
+49 351 4658 497 +49 351 4658 565

Dr. Doris Pospiech ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am IPF-Institut Makromolekulare Chemie und Gruppenleiterin "Funktionspolymere" in der Abteilung Polymerstrukturen.

Neben ihrer Forschungstätigkeit wirkt sie in der Lehre als Privatdozentin an der Technischen Universität Dresden (Fakultät für Mathematik und Naturwissenschaften) mit. Sie betreut Bachelor- und Masterstudenten sowie Doktoranden.

Aktuelle Arbeitsgebiete

Design neuer Polymere, Hybride und Nanocomposite mit maßgeschneidertem Eigenschaftsprofil auf der Grundlage wissenschaftlich fundierter Struktur-Eigenschafts-Beziehungen
Synthese neuer Polymere mittels anionischer, freier radikalischer und kontrolliert radikalischer Polymerisation sowie Polykondensation und Polyaddition:

  • Nanostrukturierte Blockcopolymere als Template für die gezielte Anordnung von Nanopartikeln und für nanostrukturierte Oberflächen
  • Methacrylatcopolymere für Funktionsschichten
  • Semifluorierte Copolymere
  • Polymere für die organische Elektronik (Dielektrica und halbleitende Polymere, in Kooperation mir Dr. A. Kiry und im cfaed)
  • Copolymere für Anti-Biofouling-Oberflächen
  • Copolymere für die Enzymimmobilisierung
  • Biobasierte Polyester und Nanocomposite
  • Halogenfreier Flammschutz mit Phosphorhaltigen Polymeren
  • Separatormembrancharakterisierung und -modifizierung
  • Polymerelektrolyte für Lithium-Ionen-Batterien

 

 

Mitarbeiter

Haushaltmitarbeiter:
Dipl.-Ing. (FH) Kathrin Eckstein
Andreas Korwitz

Projektmitarbeiter:

Dr. Marcus Suckow (Projekt mit Evonik Creavis)

Studenten:

MSc Sebastian Beyer (PhD student), AIF Projekt OptiLyt
MSc Felix Müller (PhD student), ZIM-Projekt Cleanwaste
MSc Marcus Heinze (PhD student), Projekt mit Ivoclar Vivadent AG
MSc Eike Röchow (PhD student), Bmbf-Projekt EMBATT2.0

BSc Eva Natkowski (Masterstudentin, TUD)

Techniker:
Oliver Kobsch, AIF-Projekt OptiLyt, Bmbf-Projekt EMBATT2.0

Wichtige Kooperationen:

Nationale Kooperationen:
  Prof. V. Altstädt, Uni Bayreuth
  Prof. M. Döring, Fraunhofer LBF, Darmstadt
  Dr. J. Perlich, DESY Hamburg, Photon Science
  Prof. C. Papadakis, Uni München
  Dr. B. Schartel, BAM Berlin
  Dr. K. Peter, Leibniz-Institut für Interactive Materialien, Aachen
  Prof. Dr. C. Schick, Uni Rostock

  Prof. K. Salchert, BTU Senftenberg

  Dr. H. Mäurer, ifn-FTZ  Elsteraue

Internationale Kooperationen:
Prof. R. Bongiovanni, Prof. G. Malucelli, Dr. M. Sangermano, Politecnic Turin, Italien
Prof. P. Pissis, National Technical University of Athens, Department of Physics, Athens, Greece

Industriekooperationen:
Ivoclar Vivadent AG, Liechtenstein

Evonik Creavis AG, Marl

Covestro Deutschland GmbH, Leverkusen
ifn-FTZ, Elsteraue

FEW Chemicals, Bitterfeld-Wolfen

Synthon Chemicals, Bitterfeld Wolfen


InnoTere, Radebeul
IDUS Biologisch-Analytisches Labor

Zylinderstruktur eines nanophasenseparierten Methacrylat-Diblockcopolymeren
in einem dünnen Film auf Siliziumwafer (Massstab 1 x 1 µm)