Menue

Publications

Title Chemisch gekoppelte PEEK-PTFE-Faserwerkstoffe für tribologische Anwendungen. Teil 1. Herstellung und Eigenschaften von PEEK-PTFE-cg
Date 26.06.2017
Number 53173
Abstract In diesem Beitrag wird die Herstellung von chemisch gekoppelten Polyetheretherketon-Polytetrafluorethylen-Materialien (PEEK-PTFE-cg) mit Hilfe der reaktiven Extrusion beschrieben, und es werden die wesentlichen tribo-mechanischen Eigenschaften dieses neuen Verbundwerkstoffes vorgestellt. Durch die chemische Kopplung und Kompatibilisierung von PTFE-Partikeln in einer PEEK-Matrix kann ein modifizierter Hochleistungswerkstoff mit einer verarbeitungsstabilen Morphologie speziell für tribologische Anwendungen hergestellt werden. Im Gegensatz zu physikalisch gemischten PEEK/PTFE-Blends werden durch die chemische Kopplung eine homogene Zer- und Verteilung des PTFE in der PEEK-Matrix sowie eine Kompatibilisierung der ansonsten unverträglichen Materialien realisiert. Die PEEK-PTFE-cg-Morphologie ist in der Schmelze auch ohne Scherung ausreichend verarbeitungsstabil, was eine Grundvoraussetzung für eine nachfolgende Herstellung von Fasermaterialien in einem Schmelzspinnprozess darstellt. Im Vergleich zum unmodifizierten PEEK zeigen diese Materialien deutlich verbesserte tribologische Eigenschaften und besitzen ein gutmütigeres Versagensverhalten, was sich in einer höheren Kerbschlagzähigkeit niederschlägt.<br /><br />The production of chemically coupled polyetheretherketon polytetrafluoroethylene materials (PEEK-PTFE-cg) by reactive extrusion is described in this contribution and the essential tribo-mechanical properties of this new compound material are presented. A modified high performance material with a stable morphology during processing especially for tribological applications could be manufactured by the chemical coupling and compatibilization of PTFE particles in a PEEK matrix. Compared to physically mixed PEEK/PTFE blends a homogeneous breakdown and distribution of the PTFE in the PEEK matrix as well as a compatibilization of the incompatible materials are realized. The PEEK-PTFE-cg morphology is in the melt also without shearing strains sufficiently processing-stable, which is a basic requirement for the subsequent production of fiber materials in a melt spinning process. In comparison with non-modified PEEK these materials show obvious enhanced tribological properties and exhibit a more robust failure behavior presented by higher values of notched impact strength.
URL https://www.gupta-verlag.de/zeitschriften/gak-gummi-fasern-kunststoffe/06-2017
Publisher GAK : Gummi Fasern Kunststoffe
Identifier 0
Citation GAK : Gummi Fasern Kunststoffe 70 (2017) 390-398
DOI https://www.gupta-verlag.de/zeitschriften/gak-gummi-fasern-kunststoffe/06-2017#article17463
Authors Lehmann, D. ; Modler, N. ; Brünig, H. ; Kunze, K. ; Kipfelsberger, S. ; Engelhardt, T.
Tags

Back to list