Menü

Wissenschaftlich-Technischer Rat

 Der Wissenschaftlich-Technische Rat (WTR) berät den Vorstand in allen wichtigen wissenschaftlichen und wissenschaftlich-technischen Fragen von grundsätzlicher Bedeutung. Er kann dem Vorstand Vorschläge machen und Empfehlungen geben.

Die Beratung durch den Wissenschaftlich-Technischen Rat erstreckt sich insbesondere auf folgende Angelegenheiten:

  • Forschungsplanung und Aufstellung und Vollzug der Programmbudgets,
  • die Übernahme neuer und die Einstellung bisheriger Aufgaben und Forschungsarbeiten sowie wesentliche Änderungen in laufenden Aufgaben,
  • Ausbau- und Erweiterungsmaßnahmen von wesentlicher Bedeutung,
  • Grundsatzfragen der Organisation der wissenschaftlichen Arbeit, die Gründung, Auflösung und Zusammenlegung von Instituten und Abteilungen,
  • Fragen der Zusammenarbeit mit Hochschulen, anderen Forschungseinrichtungen und der Industrie sowie der internationalen Zusammenarbeit,
  • die zweckmäßige Nutzung und Auslastung der Forschungseinrichtungen,
  • Investitionsplan für wissenschaftliche Geräte,
  • Sicherung einer guten wissenschaftlichen Praxis am Institut.

Dem WTR gehören 9 bis 12 gewählte Vertreter aus dem Bereich der wissenschaftlichen und technischen Mitarbeiter an, aufgrund der Wahl vom 3. März 2020 sind das derzeit:

Dr. Cordelia Zimmerer (Vorsitzende)
Dr. Franziska Lissel (Stellvertretende Vorsitzende)
Dr. Susanne Boye
Dr. Jens Friedrichs
Dr. Jens Gaitzsch
Dr. Beate Krause
Dr. Manfred Maitz
Enno Stündel
Dr. Julian Thiele
Dr. Kai Uhlig
Dr. Nicole Vilbrandt

Mitarbeiter des IPF finden weitere Informationen zum WTR im Intranet.