Menü

Mooney Viskosimeter V-MV 3000

Das Scherscheiben Viskosimeter V-MV 3000 nach DIN 53523 Teil 2, 3 und 4 dient zur Bestimmung der Viskosität von Polymeren und des Anvulkanisationsverhaltens von vernetzbaren Kautschukmischungen bei vorgegebener Temperatur und konstanter Rotordrehzahl. Nach Beendigung der Viskositätsmessung (z. B. ML 1+4) wird der Rotor gestoppt und das Relaxationsverhalten des Polymers gemessen.

Die Rotordrehzahl ist bei der Geräteausführung V-MV 3000 variabel und kann über die MonControl Software vorgegeben werden.

Dabei verfügt es über ein beheiztes, abgedichtetes Prüfkammersystem. Die Probe wird dabei vollkommen zwischen den beiden beheizten Prüfkammern eingeschlossen.

Das Drehmoment wird durch einen auswechselbaren scheibenförmigen Rotor erzeugt, der in der Prüfkammer im Prüfgut eingebettet ist.