Menü

Biomedizinische Textilien

Biomaterialien finden unter anderem Anwendung als Substrate für Zellkulturen. Diese können zum Beispiel eingesetzt werden als Bioreaktoren oder als degradierbare Gerüste im Tissue Engineering. Dafür müssen diese Substrate bestimmte Strukturen so wie eine definierte Mikro- und Makroporosität aufweisen um die Zelladhäsion und –proliferation zu ermöglichen. Ausgehend vom Tailored Fiber Placement entstand die Idee, derartige Strukturen durch Verarbeitung von medizinischen Fäden (Nahtmaterialien) am Stickautomaten zu gestalten.

Beispielanwendungen:

Projekte

aktuell laufend:

  • AIF-ZUTECH "Entwicklung einer simulationsgestützten Technologie zur Herstellung belastungsgerechter faserbasierter Implantate mit definierten, lokal unterschiedlichen Steifigkeitsgradienten" - LoVarMED
  • DFG "Tissue Engineering einer vorderen Kreuzbandplastik auf der Basis resorbierbarer, gestickter Träger"

abgeschlossen: