Menü

Besondere Methoden

GNOMIX-PVT-Apparatur (GNOMIX INC., 3809 Birchwood Drive, Boulder, CO 80304,USA) zur Bestimmung der Änderungen des spezifischen Volumens von Materialien in Abhängigkeit Druck, Temperatur und Zeit: Δ∨sp= f(P,T,t) (alternativ auch ΔP = f(∨sp,T,t)).

Messprinzip: Einbetten der Probe in  einer umgebenden Flüssigkeit (in der Regel Quecksilber), wodurch an der Probe unter allen Bedingungen der hydrodynamische Druck allseitig anliegt.

Probe: 1-2 mL, flüssig oder fest mit beliebiger Geometrie, kein Feinpulver, keine Gaseinschlüsse

Messbereich: Raumtempertur bis 400 °C, 10 MPa bis 200 MPa

Genauigkeit: +/- 0.002 cm3/g (unterhalb 200 °C); +/- 0.004 cm3/g (oberhalb 200 °C); Änderungen des spezifischen Volumens sind ab 0.0002 cm3/g eindeutig detektierbar.

 

Pulverleitfähigkeitsmessstand (Eigenbau): Bestimmung der elektrischen Volumenleitfähigkeit von festen Stoffen (vorzugsweise Pulvern) mittels 2-Elektrodenmethoden (D = 5 mm) unter Druck (bis 30 MPa), Widerstandsmessbereich 1µΩ bis 1 GΩ.