Abteilungen und Gruppen > Polymer Interfaces > Projekte > Abgeschlossene Projekte > Wechselwirkungskräfte an ...

Wechselwirkungskräfte an Polyelektrolytbürsten

"In-situ Untersuchung der Wechselwirkungskräfte an Polyelektrolytbürsten"

Förderer:
Deutsche Forschungsgesellschaft (DFG)

Ansprechpartner:
Dr. Astrid Drechsler
Dr. Alla Synytska

Laufzeit:
2007-2009

Abstract:
Die Wechselwirkungskräfte zwischen homogenen und binären Polyelektrolytbürsten werden direkt in wäßrigen Lösungen mit unterschiedlicher Salzkonzentration und pH-Wert gemessen. In Kombination mit anderen physikochemischen Methoden wie Ellipsometrie, Zetapotential- und Benetzungsmessung, ATR-FTIR und theoretischen Modellierungen geben diese Messungen Aufschluss über Struktur, Konformation und Oberflächeneigenschaften der Bürsten. Neben dem Umgebungsmedium werden auch die Kettenlänge und Pfropfungsdichte der Bürsten und die Herstellungsmethode variiert. Die direkten Kraftmessungen werden am SFM sowie – in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgruppe von Prof. Kremer, Universität Leipzig – mit optischen Pinzetten durchgeführt.

 
Interaction Forces between Polyelectrolyte Brushes
Wechselwirkungskräfte an Polyelektrolytbürsten

Abteilungen und Gruppen

Polymer Interfaces

Projekte

Abgeschlossene Projekte