Abteilungen und Gruppen > Verbundwerkstoffe > Ausstattung > Technikum Verbundherstel...

Technikum  Verbundherstellung

UD-Prepreganlage

Eigenentwicklung zur Herstellung von duroplastischen Prepregs durch Ablegen von Filamentgarnen auf einer rotierenden temperierbaren Trommel mittels Faserverlegesystem. Die Garne werden auf der Anlage unmittelbar vor dem Verlegen in einem Tränkbad mit einer definierten Menge Harz imprägniert und bilden auf der Trommel eine Einzelschicht.


Heißpressen

Fontijne Tischpresse TP 400

Fontijne Laborpresse TP 1000

Schwabenthan Laborpresse Polystat 300 S

Verpressen von Prepregs, thermoplastischen Materialien sowie Elastomeren unter Druck und Temperaturvariation zu kompakten Verbunden.
Die Pressen unterscheiden sich in der Pressfläche (bis 450x 450mm), max. Presskraft (bis 1000 kN) und max. Pressplattentemperatur (bis 400°C).


Universaltrennschleifmaschine WOCO 50

Zuschneiden von Prüfkörpern aus Thermo – und Duroplastverbunden mittels einer diamantbeschichteten Trennscheibe.

Präzisionsdiamantdrahtsäge 6234

Für den genauen Zuschnitt oder das Teilen auch von sehr harten Proben mit Hilfe des Well-Prinzips, d.h. durch das Auf- und Abwickeln eines mit Diamanten besetzten endlichen Drahtes.


Beschichtungsanlage HVF / KTF

Die Anlage besteht aus einem horizontal und vertikal zu betreibenden Foulard zur Beschichtung von Garnen und textilen Bahnen vorwiegend mit wässrigen Polymerdispersionen und einem nachgeschalteten Heißlufttrockner mit Infrarot-Vortrocknung.

Durch Einsatz eines speziellen Nadelrahmens ist auch die separate Trocknung kleinerer textiler Flächengebilde möglich.


RTM – Anlage

Mit einer speziell konstruierten temperierbaren Form kann die Imprägnierung textiler Flächengebilde mit Harz über das RTM – Verfahren mit anschließender Aushärtung durchgeführt werden.


Viskosimeter

Mit dem PHYSICA MCR 101 können rheologische Messungen der verschiedensten Art sowohl nach dem Rotations- als auch nach dem Oszillationsverfahren scherraten- oder schubspannungsgesteuert durchgeführt werden. Die äußerst präzise Temperierung mittels Peltier-Element und Temperierhaube vermeidet Temperaturgradienten innerhalb der Probe während der Messung. Mit der zugehörigen Software ist eine unmittelbare Auswertung und grafische Darstellung der Messergebnisse möglich.

 
Technikum  Verbundherstellung
Technikum  Verbundherstellung

Abteilungen und Gruppen

Verbundwerkstoffe

Ausstattung

News