Organisation und Leute > Personal Homepages > Prof. Dr. Manfred Stamm

Prof. Dr. Manfred Stamm

Ausbildung

1968 - 1974

Studium der Physik
Universität Frankfurt am Main

1971

Auslandsaufenthalt
Aufenthalt an der Universität Bristol in England für ein Jahr mit dem Deutschen Akademischen Austauschdienst

1974

Diplom in Festkörperphysik

  • Thema: "Mittlere Schwingungsamplitudenquadrate und Gitterdynamik von Rb-Halogeniden"

1975 - 1979

Promotionsstudium
Institut für Physikalische Chemie der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

  • Betreuer: Prof. Dr. E. W. Fischer
  • Thema: "Untersuchung der Konformation von Polymermolekülen mittels Neutronenstreuung und magnetischer Doppelbrechung"
  • mehrjähriger Forschungsaufenthalt am CNRS/Max-Planck Institut für Festkörperphysics in Grenoble, Frankreisch

1977

Zwischenprüfung in Wirtschaftswissenschaften
Universität Mainz

1987 - 1993

Habilitation in Physikalischer Chemie
Universität Mainz

  • Thema: "Untersuchungen an Polymeroberflächen und Grenzflächen mit molekularer Auflösung"

1993 - 1999

Privatdozent in Physikalische Chemie
Universität Mainz

Positionen

1979 - 1985

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Institut für Festkörperforschung der Forschungsanlage Jülich
(Kleinwinkel-Neutronen-Streuung, Kettenkonformation, Herstellung von Polymeren, leitfähige Polymere)

1984 - 1985

Forschungsaufenthalt
Brookhaven National Laboratory in den USA
(Neutronen-Reflektometrie, Grenzflächenuntersuchungen an Polymeren, Interdiffusions-Studien)

1985 - 1999

Wiss. Mitarbeiter und Projektleiter
Max-Planck Institut für Polymerforschung in Mainz
(Grenzflächen, Struktur und Konformation, Phasenumwandlung, Streutmethoden)

since 10/1999

C4-Professur für Physikalische Chemie Polymerer Materialien
Institut für Physikalische Chemie und Elektrochemie der Technische Universität Dresden

Leiter des Instituts für Physikalische Chemie und Physik der Polymere
Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden

Auszeichnungen

2004

2012

 2013

International Belgian Polymer Group Award

Erudice Professorchip Award of Mahadma Ghandi University

IUPAC Lecture Montreal

Arbeitsgebiete

  • Physikalische Chemie von Polymeren an Grenzflächen
  • Nanostrukturierte Materialien (Nanotemplate, Nanodrähte etc.)
  • Funktionalisierte, adaptive und schaltbare Oberflächen
  • Charakterisierung von Polymergrenzflächen
  • Anwendung von Streumethoden (Synchrotron- und Neutronenstreuung)
  • Visualisierung und Manipulation von Einzelmolekülen an Grenzflächen
  • Struktur-Eigenschafts-Beziehungen von Polymeren

Kooperation in vielen nationalen und internationalen Projekten, besonders

  • DFG - NSF Materials World Network "Switchable Polymer Interfaces for Bottom-up Simulation of Mammalian Cells"
  • Leibniz Research Cluster "Bio/Synthetische Multifunktionale Mikro-Produktionseinheiten: Neuartige Wege zur Wirkstoffentwicklung"

Funktionen

  • Leiter des IPF- Instituts Physikalische Chemie und Physik der Polymere
  • C4-Professor Physikalische Chemie Polymerer Materialien Technischen Universität Dresden
  • Vorstandsvorsitzender des Vereins Dresdner Zentrum der Wissenschaft und Kunst (DZWK) in Dresden
  • Beiratsvorsitzender des Zentrums für Angewandte Energieforschung (ZAE)
  • Ausrichtung verschiedener nationaler und internationaler Tagungen und Kurse (ACS, ESF/EURESCO, EU, COST, DFG, GDCH ...)
  • Organisation der Ausstellung "Nano – Ganz Groß" im Kugelhaus Dresden
  • wissenschaftliches Mitglied der Sektion D der Leibniz-Gemeinschaft
  • Gutachter bei NSERC/ Kanada, FNR/ Luxembourg, DCIR/ Dänemark, AKA/ Finland, DFG/ Deutschland etc.
  • Mitglied im Editorial Board von "J. Nanostructured Polymers" und "Colloid and Polymer Science"

Publikationen

 
Prof. Dr. Manfred Stamm
Prof. Dr. Manfred Stamm

Organisation und Leute

Personal Homepages

Prof. Dr. Manfred Stamm