Abteilungen und Gruppen > Forschungstechnik

Forschungstechnik

Bereichsleiter: Dr. Michael Wilms

  +49 (0)351 4658 221
Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mail wilms@dont-want-spam.ipfdd.de

Sekretariat: Camilla Scheibe

+49 (0)351 4658 522
+49 (0)351 4658 284
Scheibe@dont-want-spam.ipfdd.de

Der Bereich Forschungstechnik entwickelt, konstruiert und fertigt technische Anlagen, Geräte und Komponenten für die experimentelle Forschungsarbeit in den wissenschaftlichen Abteilungen des Institutes. Der Fokus liegt dabei auf der Bereitstellung von spezieller Ausrüstung, die am Markt nicht erhältlich ist.

So erhalten die Wissenschaftler die für die Umsetzung ihrer Ideen notwendigen individuellen technischen Lösungen für die experimentelle Versuchsdurchführung.

Die Umsetzung neuer Ideen in die experimentelle Praxis wird durch die enge Zusammenarbeit von Wissenschaftlern, Ingenieuren und Technikern ermöglicht. Durch den interdisziplinären Ansatz kommen Experten der verschiedenen Arbeitsgebiete zusammen. Auf diese Weise können neuartige übergreifende Lösungsansätze gefunden werden. 

Gemäß den Anforderungen eines Forschungsinstitutes bietet die Forschungstechnik ein breites Spektrum an Dienstleistungen an:

  • Beratung der Wissenschaftler zur Konzeption experimenteller Aufbauten und zu technischen Fragestellungen
  • Mitarbeit an der Entwicklung neuer Messverfahren und -methoden
  • Projektierung technischer Gesamtlösungen in Abstimmung mit den Wissenschaftlern
  • Mechanische Konstruktion von Anlagen und Komponenten mit 3D-CAD (> Entwicklung und Konstruktion)
  • Elektronikentwicklung, Leiterplattenfertigung, Prozessorprogrammierung, Instrumentierung (> Entwicklung und Konstruktion)
  • Softwareentwicklung für Mess-, Regel- und Automatisierungstechnik (> Entwicklung und Konstruktion)
  • Mechanische Fertigung von Anlagen und Komponenten (> Fertigungstechnologien)
  • Test, Anpassung, Reparatur und Modifikation von Versuchsanlagen und messtechnischen Einrichtungen
  • Erstellen von Bedienungsanleitungen, Einweisung der Nutzer
  • Lehrausbildung zum Industriemechaniker, Vergabe von Praktikumsarbeiten in verschiedenen Fachgebieten

Hochqualifiziertes Personal und eine moderne Ausstattung garantieren schnelle und professionelle Lösungen. Das in der Forschungstechnik gesammelte Know-how bildet dabei die Grundlage für die Flexibilität zur ständigen Weiterentwicklung, Anpassung und Modifikation der Versuchseinrichtungen.

 
Research Technology
Forschungstechnik

Abteilungen und Gruppen

Forschungstechnik

News