Abteilungen und Gruppen > Polymergrenzflächen > Abgeschlossene Projekte > Benetzungskinetik wässrig...

Benetzungskinetik wässriger Tensidlösungen

"Grundlagenuntersuchungen zur Benetzungskinetik wässriger Tensidlösungen auf Festkörperoberflächen"

Förderer:
Sasol Germany GmbH

Ansprechpartner:
Dr. Victoria Dutschk

Laufzeit:
10/2001 - 09/2008       

Abstract:
Das Ziel des Projektes ist die Entwicklung einer Screeningmethodik, welche erlaubt, anhand einer Vielzahl geeigneter Festkörperoberflächen technische Tenside bezüglich ihrer Wechselwirkung mit diesen Oberflächen zu systematisieren. Einerseits soll die Entwicklung die möglichst präzise Auswahl eines für den speziellen Einsatz geeigneten Tensids gestatten. Andererseits sollen anhand katalogisierter physikalisch-chemischer Wechselwirkungsparameter neue Anwendungsfelder für die bereits existierenden technischen Tenside erschlossen werden.

  • Harte Festkörperoberflächen: Polymere, Metalle, Glas und Keramiken
     Anwendung: Haushalts- und Industriereiniger 
  • Anschmutzbarkeit und Auswaschbarkeit von Textilmaterialien
     Anwendung: Waschmittel 
  • Analytik von Haaroberflächen
     Anwendung: Shampoos    
  • Partikel im Nano- und Submikrometerbereich
     Anwendung: Pickering-Emulsionen
Benetzungsdynamik (q: Kontaktwinkel, d: Tropfendurchmesser, h: Tropfenhöhe)

SEM: Haar schmutzig
SEM: Haar gewaschen

Topographie der Haaroberfläche abgebildet mit einem optischen Sensor (MicroGlider, FRT Germany)
 
Wetting Kinetics of Aqueous Surfactant Solutions
Benetzungskinetik wässriger Tensidlösungen

Abteilungen und Gruppen

Polymergrenzflächen

Projekte

Abgeschlossene Projekte