Abteilungen und Gruppen > Mechanik und Struktur > Ausstattung

Ausstattung

Mechanische Charakterisierung

  • Universalprüfmaschinen [Zwick] (Bereiche: 10 N bis 100 kN, -90 bis 250 °C, verschiedene optische und mechanische Extensiometer, in-situ Videobeobachtung)
  • Hydraulische Prüfmaschine 810 [MTS] (bis zu 50 kN, -130 bis 315 °C, verschiedene Extensiometer)
  • Optische 2D und 3D-Verformungsanalyse [ARAMIS, GOM]
  • Rechnergesteuerte Eigenbau Mikro-Zug- und Biegevorrichtung für den Einsatz unter dem Mikroskop wie auch im Synchrotron (unterschiedliche Kraftbereiche bis 1 kN, Raumtemperatur bis 120 °C)
  • Schlagzähigkeitsprüfunging (Charpy, Izod) und Zug 1 - 15 J, HDT/Vicat [CEAST], Dichtebestimmung (Helium-Micro-Pyknometer [Quantachrome] und Auftriebsmethode), Kugel-Eindruck-Härte und Shore-A-Härte
  • Nanoindenter G200 [MTS Nano Instruments] für Indentation mit unterschiedlichen Geometrien (Berkovich, Kugel) und Scratchtest
  • Finite Elemente Analyse Software ANSYS (2- und 3-dimensionale Modellierung von mechanischen Problemen mit linearem und nichtlinearem Materialverhalten)

Thermoanalytische Charakterisierung

  • Dynamisch-mechanische Analyse unter verschiedener Belastung (Zug, Biegung, Scherung, Torsion), DMA Q800 [TA Instruments] (Parameterbereich: -150 ... 500 °C, 0,01...200 Hz, Modulbereich 106 ... 1011 Pa, Festfrequenz- und Resonanzmodus), ARES [RheometricScientific]

Schmelzspinnen

Universal-Extruder-Laborschnellspinnanlage, wahlweise mit Einschnecken-Hochtemperaturextruder oder Zweischneckenextruder (Leistritz), einsetzbar für:

  • Schmelz- und Spinntemperaturen bis 450 °C (Einschneckenextruder) oder 350 °C (Doppelschneckenextruder)
  • Spinngeschwindigkeiten von 50 bis 6000 m/min
  • Massedurchsatz bis 3 kg/h
  • Spinnen von Mono- und Multifilamentgarnen sowie von Hohl- und Profilfäden
  • Realisierung von Spinn- oder Spinnstreckprozessen (mit bis zu 3 heizbaren Galettenduos)

Extruder-Schmelzspinnanlage für Biomaterialien kombinierbar mit einem Einschneckenextruder für Granulate oder einem Doppelschneckenextruder für Pulver, Blends oder Modifizierungen:

  • Schmelzspinnen von Biopolymerfäden unter GMP-Bedingungen für medizinische Anwendungen
  • Realisierung von Spinn- oder Spinnstreckprozessen (mit bis zu 3 heizbaren Galettenduos)

Eigenbau-Kolbenspinnapparatur / Eigenbau-Biko-Kolbenspinnapparatur, verwendbar für:

  • Polymerproben von ca. 10 Gramm (Mono/Biko)
  • Schmelz- und Spinntemperaturen bis 420 °C
  • Spinngeschwindigkeiten von 5 bis 2000 m/min

Mehrstufige Laborstreckeinrichtung (Dienes), verwendbar für:

  • Geschwindigkeiten bis 2000 m/min
  • Bis zu 3 Galetten (2 Streckzonen) und Heizschienen
  • Galetten und Heizschienen temperierbar bis 450 °C

Verschiedene online Messvorrichtungen, nutzbar für:

  • Geschwindigkeit- (LaserSpeed System, Modell LS50M),
  • Temperatur- (IR-Kamerasystem) und
  • Zugkraftmessungen entlang des laufenden Fadens

      Schalllaufzeitmessungen an Fäden

 

 
Equipment
Ausstattung

Abteilungen und Gruppen

Mechanik und Struktur

News